Simon Popp (München)

 

Aufgewachsen auf einem alten Bauernhof im ländlichen Bayern, begann Simon Popp mit 9 Jahren Schlagzeug zu spielen, um letztlich Absolvent der Hochschule für Musik und Theater in München zu werden. Mit scheinbar müheloser Präzision und einem Gespür für das Unvollkommene verschmilzt Popp Ambient, Third Stream und Minimal Music auf seinem Debütalbum „Laya“. Im Frühjahr 2019 produzierte Popp diese 8 Tracks aus stundenlangen Improvisationen in seinem Studio. Das Ergebnis ist ein Album von verborgener Komplexität und schmuckloser Schönheit.

Foto: Manuel Nieberle